DIE BESTIE

DIE ERSCHÜTTERNDE, ABER WAHRE GESCHICHTE EINES PSYCHOPATHISCHEN KINDERMÖRDERS

Buy on Kindle
Buy the Paperback
Buy the Hardback
Buy the Audiobook

Im Juli 1981, nur wenige Tage nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis, ließ Clifford Olson Junior die Hölle über British Columbia hereinbrechen. Er entführte, vergewaltigte und tötete sechs Kinder und Jugendliche in einem einzigen Monat. Während die zuvor als vermisst gemeldeten Kinder für Ausreißer gehalten worden waren, stand nun außer Frage, dass jemand in Lower Mainland Kinder entführt hatte, und die Medien liefen Sturm.

Die Polizei geriet sofort ins Kreuzfeuer der Kritik, weil sie es versäumt hatte, die früheren Fälle miteinander in Verbindung zu bringen. Die Vermisstenfälle wurden an die Mordkommission weitergegeben und eine ganz neue Untersuchung begann. Die Polizei war nun auf der Jagd nach einem Serienmörder und Clifford Olson Junior war einer der Hauptverdächtigen.

Seit seinem 17. Lebensjahr hatte Clifford Olson nur 1.501 Tage in Freiheit verbracht. Sofern seine Behauptungen stimmen, beging er im Schnitt alle zehn Tage einen Mord. Im Gefängnis wurde mithilfe der Hare Psychopathy Checklist der Grad seiner Psychopathie beurteilt. Der Standardwert liegt bei 25 bis 30, er erreichte 38 von 40 Punkten – die höchste jemals erreichte Bewertung.

Die Bestie ist ein erschütternder Bericht über Clifford Olson Junior und eine der verstörendsten wahren Kriminalgeschichten in der Geschichte Kanadas. Ryan Greens fesselnde Erzählung zieht den Leser in das wahre Grauen, das die Opfer erlebt haben, hinein und verfügt über alle Elemente eines klassischen Thrillers.

"In diesem Buch geht es um Wahre Verbrechen, die wirklich unter die Haut gehen ... Mich hat dieses Buch gefesselt und ich hab es innerhalb eines Wochenendes gelesen. Aber Achtung ⚠️ nichts für schwache Nerven."

- Nadine

Ich bin immer wieder fassungslos zu welchen Grausamkeiten Menschen fähig sind.

- Heidrun